Piste

Piste

Traumpisten und anspruchsvolle Abfahrten

Die schönsten Pisten des Engadins im Rahmen der Snowsafari abfahren, Höhenmeter sammeln und attraktive Preise gewinnen oder die legendäre Hahnenseeabfahrt unter die Latten nehmen: Die sportlichen Möglichkeiten am Corvatsch sind vielfältig. 120 Kilometer präparierte Pisten, 23 Abfahrten und 14 Anlagen machen den Skitag zu einem echten Erlebnis.

Pistenplan

Peak Tour

Tracke deinen Skitag und gewinne attraktive Preise

Sammle während der Wintersaison viele Höhenmeter und zumindest einen Checkpoint. Der Tagessieger gewinnt eine Tageskarte, der Wochensieger einen Gutschein im Wert von CHF 100 und der Saisonsieger, der Peak Tour King, gewinnt ein Saisonabonnement.


Snowsafari

Die schönsten Pisten des Engadins erkunden

Von Sils nach Celerina auf den schönsten Pisten von Corvatsch und Corviglia fahren: Das ermöglicht die Snowsafari. Der Startschuss fällt in Sils. Über Furtschellas geht es hoch auf stolze 3303 m ü. M. Von der Bergstation Corvatsch führt die Tour zur legendären Hahnenseeabfahrt, hinunter nach St. Moritz und ins Gebiet Corviglia. Hier warten die Stationen Piz Nair und Trais Fluors sowie die lange Talabfahrt nach Celerina.

Hahnenseeabfahrt

 

Die Königsabfahrt des Engadins

Die schwarze Piste von Giand'Alva über den Hahnensee nach St. Moritz Bad ist eine der Engadiner Traumpisten. Die Hahnenseepiste beginnt mit breiten und offenen Steilhängen und endet in einem verschneiten Märchenwald - ein Traum für echte Schneesportler

Hoch über den Seen
Die neun Kilometer lange Abfahrt ist der krönende Abschluss nach einem aufregenden Tag am Corvatsch - und nicht zuletzt wegen der Aussicht auf die Oberengadiner Seen beliebt.

Corvatsch 3303
Corvatsch Park