Partner

Edelweiss Air

Edelweiss ist die führende Schweizer Ferienfluggesellschaft mit Sitz am Flughafen Zürich. Als Schwestergesellschaft von Swiss International Air Lines und Mitglied der Lufthansa Group fliegt sie weltweit 70 Traumdestinationen in 34 Ländern an. Edelweiss bietet für jeden Ferientraum das richtige Ziel. Sei es für erholsame Strandferien, das Erleben einer pulsierenden Metropole oder das Entdecken von fremden Kulturen.

Edelweiss inspiriert für den perfekten Wandertag

Feriengefühle in der Heimat? Edelweiss macht es vor! Seit 2016 tauft die führende Schweizer Ferienfluggesellschaft ihre Flieger nach Regionen, in denen die Edelweiss-Blume wächst. So tragen bis Ende Jahr 15 Maschinen Namen von Schweizer Regionen, in denen tatsächlich Edelweiss-Blumen wachsen, von «Corvatsch» über «Melchsee-Frutt» oder «Belalp» bis zu «Kaiseregg». Als Zeichen der Partnerschaft thront danach ein hölzernes Edelweiss Bänkli an den schönsten Aussichtspunkten der jeweiligen Region.

Grand Hotel Kronenhof Pontresina

Die Grande Dame

Das Grand Hotel Kronenhof gehört zu den architektonisch bedeutendsten Hotels der Alpen. Das denkmalgeschützte Haus der Luxusklasse liegt im Herzen des idyllischen Engadiner Dorfes Pontresina, nur sechs Kilometer von St. Moritz entfernt. In grossen, prachtvollen neo-barocken Räumlichkeiten verzaubern die von Otto Haberer Anfang 1900 erschaffenen Original-Deckenmalereien den Gast bereits beim Eintreten. Die Grande Dame der Engadiner Hotellerie blickt auf eine über 170-jährige Gastgebertradition bis in das Jahr 1848 zurück und verfügt über 112 elegant gestaltete Zimmer und Suiten. Seit Anfang 2017 begeistert das Haus mit 13 neuen Zimmern und Juniorsuiten, gestaltet vom französischen Star-Architekten Pierre Yves Rochon.

Gäste erleben eine grosse kulinarische Vielfalt in den drei hoteleigenen Restaurants: dem Grand Restaurant, Le Pavillon und dem Gourmet Restaurant Kronenstübli, welches mit 16 Punkten GaultMillau ausgezeichnet ist. Das einzigartige Wellness- und Fitnessangebot auf 2000 Quadratmetern zählt zu den eindrucksvollsten im Engadin. Das Grand Hotel Kronenhof verbindet eine grossartige Lage mit imposanter Architektur, atemberaubenden Ausblicken und einer ausgezeichneten Gastfreundschaft, die von Herzen kommt.

Kulm Hotel St. Moritz

Pioniergeist als Tradition

Das Kulm Hotel St. Moritz liegt im Herzen von St. Moritz auf 1856 m über Meer mit bester Aussicht auf den St. Moritzersee. Hinter seinen historischen Mauern erwartet die Gäste die unvergleichliche Aura einer über 160-jährigen Gastgebertradition, moderner Komfort auf 5-Sterne-Superior-Niveau und herzliche Gastfreundschaft. 1864 wurde hier vom Hotelpionier und ehemaligen Besitzer Johannes Badrutt der Wintertourismus ins Leben gerufen. Bis heute erfährt das Kulm Hotel eine ständige Weiterentwicklung durch die charmanten Gastgeber Jenny und Heinz E. Hunkeler.

Das luxuriöse Grandhotel verfügt 164 Zimmer und Suiten, von denen circa 70 Zimmer und Suiten vom französischen Star-Architekten Pierre-Yves Rochon komplett neu gestaltet wurden. Die sieben hoteleigenen Restaurants und drei Bars bieten für jeden Geschmack den perfekten Genuss. Der 2000 Quadratmeter grosse Kulm Spa garantiert entspannende Stunden im Open-Air-Pool, dem Dampfbad, einer Solegrotte, verschiedene Saunen sowie Ruheräumen. Als Ikone der Schweizer Luxushotellerie verbindet das Traditionshaus geschickt seine reiche Geschichte mit modernsten Annehmlichkeiten.

Red Fox Outdoor Equipment

Crafted for Adventure

Red Fox ist einer der weltweit führenden Hersteller qualitativ hochwertiger Outdoor-Bekleidung und Ausrüstung. Neben Shops in den USA und Nepal findest du Red Fox Outdoor Equipment seit 2014 auch in Pontresina. Direkt beim Rondo in der Via Maistra 138 bietet die renommierte Marke Bekleidung für Bergsport, Ski und Trail Running. Außerdem eine grosse Auswahl an Rucksäcken von kleinen Wanderungen bis hin zu grossen Expeditionen – und natürlich auch zum Skifahren! Der Store in Pontresina bietet auch robuste Dufflebags, viele praktische Sport- und Reise-Accessoires sowie eine Auswahl an Kinderbekleidung. Red Fox. Seit 1989.

RedFox Pontresina Via Maistra 138 and Via Maistra 111 7504  Pontresina
+41 81 842 70 20
http://eu.redfoxoutdoor.com/

RhB

Rhätische Bahn

Die Rhätische Bahn ist ein leistungsstarkes Unternehmen im Freizeit-, Pendler- und Güterverkehr. Mit ihren einzigartigen Gebirgsstrecken, dem UNESCO Welterbe, dem Glacier Express und Bernina Express bürgt sie seit 1889 für faszinierende Bahnerlebnisse quer durch Graubünden. Was 1889 mit der Eröffnung der Strecke von Landquart nach Klosters begann, ist heute ein 384 Kilometer langes Streckennetz mitten im schweizerischen Hochgebirge. Bereits 1890 fuhren die ersten Züge nach Davos, später nach St. Moritz, Disentis und Scuol. Durch die Fusion mit der Arosa- und der Berninabahn vergrösserte sich das Streckennetz der Rhätischen Bahn. Die letzte Netzerweiterung erfolgte 1999 mit dem Vereinatunnel.

Bernina Diavolezza Express

Das Pauschalangebot im Bernina Express ab Landquart/Davos entführt die Reisenden in die luftigen Höhen der Bergstation Diavolezza auf 2978 m ü. M. – teuflisch schöne Aussichten auf die legendäre Gletscherwelt des Bernina-Massivs garantiert.

SWAROVSKI OPTIK

Über SWAROVSKI OPTIK  

SWAROVSKI OPTIK mit Sitz in Absam, Tirol, ist Teil der Unternehmensgruppe Swarovski. Das 1949 gegründete österreichische Unternehmen ist auf die Entwicklung und Herstellung fernoptischer Geräte von höchster Präzision spezialisiert. Die Ferngläser, Teleskope, Zielfernrohre und optronischen Geräte werden weltweit von anspruchsvollen Anwendern bevorzugt. Der Erfolg des Unternehmens basiert auf seiner Innovationskraft, auf der Qualität und Werthaltigkeit der Produkte, sowie auf ihrem funktionalen und ästhetischen Design. Die Wertschätzung der Natur ist wesentlicher Bestandteil der Firmenphilosophie und findet ihren Ausdruck in der vorbildlich umweltschonenden Produktion und in einem nachhaltigen Engagement im Rahmen ausgewählter Naturschutzprojekte.

Die Sehnsucht, in die Ferne blicken zu können

Der Wunsch, die Grenzen der Sehkraft des Auges deutlich zu überschreiten und in die Ferne blicken zu können, ist so alt wie die Menschheit selbst. Erste Linsensysteme wurden von den Astronomen Galilei in Italien und Kepler in Österreich gebaut. Die Fernglasoptik basiert bis heute auf Keplers Erfindung von 1611. Das Fernglas liess den seit Menschengedenken gehegten Traum, vom nahezu göttlichen Fern-Sehen, Wirklichkeit werden.

Corvatsch 3303
Corvatsch Park